Die Akte Rokitta

An dieser Stelle berichte ich – wie immer wahrheitsgemäß – über die jüngsten Entwicklungen mit einer Frau, die sich seit einigen Wochen von Ihrer Komplizin oder mindestens Mittäterin Frau Simone Pfeiffer hat zu Straftaten nach §§ 164 und 145d StGB, also falsche Verdächtigung und Vortäuschen von Straftaten hat anstiften lassen (vgl. § 26 StGB).

Was bisher noch unverständlich ist und noch nicht aufgeklärt wurde, ist, warum sich Frau Rokitta nach der bisherigen „Erzfeindschaft“ zu Frau Simone Pfeiffer, plötzlich mit dieser verbündet hat und zusammen mit dieser als „Turbo-Mopp“ durch die Weiten der virtuellen sozialen Netzwelt fegt, welche dadurch zugleich asozialisiert wird.

OHNE jedweden Bezug zu dieser Kooperationsgemeinschaft oder einzelnen Mitgliedern dieser etwaig desozialisierten Gemeinschaft herstellen zu wollen, mache ich hier auf ein Fundstück aus dem Netz aufmerksam:

der_braune_mop

Es konnte beim Ersteller dieser lustigen Bildchen zwar noch nicht in Erfahrung gebracht werden, warum er hier von einem „braunen Mop“ spricht, jedoch wird vermutet, dass es dem Umstand geschuldet sein könnte, dass der Mopp zwangsläufig beim Aufwischen der zuvor „gequirrlten Scheiße“, welche die zwei „Turbo-Mopper“ im Netz hinterlassen, die berühmt-berüchtigte Farbe der afterlichen Exkremente annehmen müsste.

Zu weit will ich hier jedoch nicht vom Thema abweichen, sondern nur kurz auf die „Bären-Hilfe“ der Frau Simone Pfeiffer hinweisen, die der armen Bianca Rokitta zum „Bären-Dienst“ gereichte und vielleicht wahrscheinlich noch zum Verhängnis wird.

Sodann dürfte aber gelten: „Mit-gemoppt, mit-gefloppt“ oder „Mit begangen, mit-gehangen“. – Wir werden sehen.

Hier stellt die quirrlige Querulantin zunächst einmal „Allerweltsbehauptungen“ auf:

screenshot_2016-04-21-12-37-53

Hier geht sie dann schon mehr ins Detail und greift Bianca Rokitta unsittlich mit Attacken an, die unterhalb der Gürtellinie ansetzen:

screenshot_2016-04-29-12-38-42

Äusserst beachtlich ist es übrigens, dass Frau Pfeiffer die unwahre und zudem UNMÖGLICHE Tatsachenbehauptung erfindet und sodann aufstellt, ich hätte mich vom Gefängnis in Holland aus über meine WG-Partnerin lustig gemacht. – Tja, ich konnte mich ja schlecht bis gar nicht gegen die Mobbing-Attacken der Turbo-Mobberin wehren.

Sehr oft war Bianca bei den Besuchen am Boden zerstört und teilte mir ihre Befürchtungen, die sie zuvor von Frau Pfeiffer eingepflanzt bekommen hat, ich würde im Gefängnis „fremd gehen“.

Solche „Turbo-Attacken“ erinnern an diese komischen „Pokemons“, wozu ich Folgendes im Netze fand:

pikatschu

Folgende Beweise lasse ich mal für sich sprechen:

screenshot_2016-04-29-12-58-19

screenshot_2016-04-30-08-33-37

Seit einigen Wochen haben beide Weiber ihre Fähnchen in einen anderen Wind gehängt und turbollieren und querullieren nun gemeinsam gegen willkürlich ausgesuchte Opfer.

Die ganzen Bildchen hier herein zu setzen, würde den Rahmen sprengen.

Gerne können Sie sich aber hier ein Bild von dem machen, was in den beiden Köpchen der „Blondinchen“ abgeht und wer, wann, wo a bisserl abdreht:

Bianca Rokitta Mitteilungsgruppe

Geeignet ist auch die „Engelen-Verschwörungs-Seite

Kommen wir nun zum eigentlichen Thema

Die „Turbo-Lügnerin“ hatte meine WG-Partnerin Bianca Rokitta wie oben benannt, „unter ihre Fittiche“ genommen (nicht zu verwechseln mit „Sittiche“, „Rokittiche“ oder Moppitiche) und sie zu der einen und anderen Straftat angestiftet.

Was dabei bis jetzt herauskam, sehen Sie hier:

 

 

Als PDF: 160928_516000-065987-16-3_ruckkehrverbot_rokitta_khk_bernd_himpeler_teilgeweisst

Wobei sich Frau Rokitta, die noch vor kurzem an- oder vorgab? mich über alles zu lieben und via Internet und Facebook verkündete, mich zu ihrem 45sten Geburtstag am 31.08.2016 heiraten zu wollen und sich durch wenige Telefonate mit der gesundheitlich nicht einzuschätzenden abgeurteilten Mobberin ganz tief in die braune Masse hineinziehen ließ.

Hier ist die schriftliche Bestätigung, des, uns mittlerweile recht gut bekannten, jedoch noch nie zu Gesicht bekommenen KHK Bernd Himpeler:

 

 

Als PDF: 160929_516000_065987-16-3_strafantrag_bianca_rokitta_teilgeweisst

Ich werde zu gegebener Zeit über den Fortgang berichten.

Einige Sticker finde ich noch so klasse, dass icj sie zum Abschluss des Tages präsentiere:

 

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Und zu aller, aller letzt für heute noch eine Bitte:

Weiß jemand, ob Simone Pfeiffer etwas mit der hier von Götz Widmann besungenen „Simone de Beauvoir“ zu tun oder gemein haben könnte?

Meldungen bitte als Kommentar. Danke!

Update 09. Oktober 2016

Das Hildener Mitglied des „Turbo-Querulanten-Teams“ Bianca Rokitta wollte auf die gut gemeinten Hinweise, ihre Beteiligung an den Verleumdungskampagnen, welche sich gegen mehrere Verleumdungsofter richten, einzustellen, bisher leider nicht hören.

Nun sieht sie sich nachfolgender Aufforderung, sich in Form einer strafbewehrten Unterlassungserklärung von den Verleumdungen zu diestanzieren, konfrontiert.

Es bleibt abzuwarten, was nun passiert. Eine persönliche Meinung gibt es hierzu.

161007_strafbewehrte_unterlassungserklarung_bianca_rokitta_mit_einliefrungsbeleg_teilgeweisst

 

Update 10. April 2018

Und es nimmt kein Ende!

Trotz zahlreicher Strafanzeigen gegen die bekannte „MEGA-QUERULANTIN®“ BIANCA ROKITTA, welche mir nachweislich mein gesamtes Bargeld in Höhe von 10.800 Euro gestohlen hat (juristisch spricht man von Veruntreuung) treibt diese heutzutage immer noch – vermutlich ungestraft – ihr Unwesen.

Zahlreiche betroffene Eltern, so auch Frau und Herr Chris St. aus Süddeutschland, gehen der Psychisch Kranken Borderlinerin BIANCA ROKITTA auf den Leim!

Zahlreich sind die Meldungen betroffener Mitbürgerinnen und Bürger, die von der Frau mit ständig neuen Fake-Profilen „gestorkt“, so wie sie es selbst stets von anderen Menschen behauptet, werden. Der vorzüglichen Schulbildung der Psychisch Kranken dürfte es geschuldet sein, dass sie den eingedeutschten Begriff des „Stalkings“ weder kennt, noch jemals „gegoogelt“ hat.

In dieser „Facebook-Gruppe“ verbreitet die bekannte Internet-Hetzerin BIANCA MARION ROKITTA den Hinweis des bekannten Fernseh-Detektiven (RTL und SAT 1 berichteten) FRANK PISCHEK, wie man sich vor Cyber-Mobbing und anderen Straftaten schützen kann und begeht sie anschließend selbst.

LINK

Recht frühzeitig erstattete ich am 10.04.2017 Strafanzeige gegen die bekannte Internet-Stalkerin BIANCA ROKITTA wegen Verleumdung und teilte es ihr mit. Das Ergebnis entspricht deren Qoutienten aus dem Grad der Psychischen Erkrankungen mal der Anzahl der Psychiatrischen Erkrankungen geteilt durch deren Intelligenz.

Um die Straftaten für alle sichtbar zu machen und auch den Hildener Strafverfolgungsbehörden, welche bekanntlich von dem „KHK“ Bernd Himpeler und dessen Chefin gesteuert werden, dieses Mal einen kleinen Anreiz zu schaffen, ihre Arbeit gewissenhaft und so, wie in den Dienstvorschriften, der StPO und dem StGB beschrieben ist, zu erledigen, zitiere ich einige Kommentare der Denunziantin:

Frank Engelen Bianca Ro Eine kurze Information zur Aufklärung:

Frau Bianca Rokitta, Lochnerweg 2, 40724 Hilden hat meine Firmenkasse mit rd. 10.800 Euro BARGELD veruntreut, als ich nach zwei Tagen nicht in die WG zurück kehrte!

Einen Teil des Geldes gab sie einem Treuetester, bei dem sie sich zuvor beworben hatte…..

Verwalten

Gefällt mirWeitere Reaktionen anzeigen

· Antworten · 3 Std.

Bianca Ro
Bianca Ro Das was du jetzt veröffentlicht hast geht zur Polizei Frank Engelen

Verwalten

Gefällt mirWeitere Reaktionen anzeigen

· Antworten · 2 Std.

Bianca Ro
Bianca Ro Frank Engelen du manipuliert und erpresst Frauen

Verwalten

Gefällt mirWeitere Reaktionen anzeigen

· Antworten · 2 Std.

Bianca Ro
Bianca Ro Frank Engelen dein Gesülze glaubt dir keiner mehr du kannst erzählen was du willst. Du bist krank im Kopf und die Leute können mal bei Astrata worlpress. com schauen. Anzeige wegen Veröffentlichung meiner vertraulichen Daten gibt’s auch ne Anzeige.
Und weil die BES BIANCA ROKITTA mich so lieb darum gebeten hat, veröffentliche ich hier auch gerne die Strafanzeige:
Nun hoffe ich mal wieder, dass der vermutliche Psychose-Schub der Psychisch Kranken schnell vorüber geht.
Sachdienliche Hinweise nimmt sicherlich jede Polizeidienststelle entgegen. Gerne können Sie diese auch unter 0157 544 79 539 geben.

Diese PERSON will es nicht anders. Sie hat mich soeben damit beauftragt, ihre Diagnosen zu veröffentlichen:

Frank Engelen Der LVR Langenfeld lässt grüßen.

Bei einer Spritztour zu diesem Fachkrankenhaus, in welches mich die BES ROKITTA ständig einweisen lassen wollte, wurde sie vollkommen unruhig, als sie das Ziel unserer Fahrt vermutete.

Noch bevor wir die Klinik erreichten, sprang sie an einer roten Ampel aus dem Auto und schrie, dass „ich“ dort hingehöre, sie jedoch nicht!

Wobei ich ja gar nicht dementiert hatte, dass ICH mir dort Hilfe suchen wollte, wie sie es immer von mir gefordert hatte…..

Wie mann es macht, ist es eben verkehrt……

Ach ja Frau Rokitta:

„Löscht Du nicht unverzüglich Deine Verleumdungen oder verleumdest Du mich noch ein einziges Mal irgendwo, dann werde ich anfangen, Deine Diagnosen zu veröffentlichen“!

Das beauftragst Du mit obigem Handeln.

Verwalten

Gefällt mirWeitere Reaktionen anzeigen

· Antworten · 13 Min.

Bianca Ro
Bianca Ro Frank ist okay jeder weiß das du wahrnehmungsstörungen hast und dann dir immer Geschichten ausdenkt. Das hast du öfters getan und mir von Dingen erzählt die nicht da waren. Das wird ja immer schlimmer mit dir und ich finde du brauchst dringend Hilfe. Sei vorsichtig das ich nicht die Tondateien hoch stelle. Welches sollte eine Verleumdung sein????? Vorsicht sonst erzähle ich was du mit Simone St. gemacht hast

Verwalten

Gefällt mirWeitere Reaktionen anzeigen

· Antworten · 6 Min.

IMG_20171210_103246
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s