Die „SCHWARZE LISTE“ am OLG Düsseldorf

Bei der kürzlichen Vorsprache im OLG teilte mir der dortige Geschäftsführer Herr Nolte mit, dass ich dort auf der „schwarzen Liste“ geführt werde und entgegen Artikel 3 Grundgesetz „anders behandelt werden müsse, als die übrigen Menschen“.

Lesen Sie selbst:

160908_olg_duesseldorf_betretungsverbot-beschraenkung_grundrech0001_teilgeweisst

160908_olg_duesseldorf_betretungsverbot-beschraenkung_grundrech0002-teilgeweisst_dokumentiert

160908_olg_duesseldorf_betretungsverbot-beschraenkung_grundrech0003

Advertisements

Ein Gedanke zu „Die „SCHWARZE LISTE“ am OLG Düsseldorf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s